News

Wir rollen den roten Teppich aus: Laurie Penny, Rafia Zakaria, Catalin Dorina Florescu uvm!

 

Elif Shafak, die preisgekrönte Autorin, grossartige Aktivistin und Feministin eröffnet unseren Literatur-Frühling. Wir verlosen hier die letzten Tickets für den ausverkauften Abend!

Danach geht es weiter mit diesen grossen DenkerInnen und AutorInnen unserer Zeit, wir platzen vor Stolz und freuen uns, Ihnen unser Literaturprogramm anzukündigen:

Laurie Penny war zuletzt 2017 im Kaufleuten und wurde direkt zum Stadtgespräch. Wir haben jahrelang versucht, sie wieder einzuladen, endlich ist es geglückt: Die Starfeministin ist zurück, sie schreibt über den rechten Backlash und die feministische Zukunft. Bevor wir ausverkauft sind, sollten Sie hier klicken»

Rafia Zakaria hat das Buch geschrieben, das wir uns schon immer gewünscht haben: Sie legt mit Against White Feminism eine Streitschrift vor, die den one-size-fits-all-Feminismus gnadenlos zerlegt und vor allem auf jene Frauen aufmerksam macht, die bisher keinen Platz in dieser feministischen Bewegung hatten. Diese Sternstunde der Menschenrechte legen wir Ihnen wärmstens ans Herz, kaufen Sie Tickets hier »

Milena Moser und Mo Schärer taufen auf unserer Bühne den neuen Roman Mehr als ein Leben. Die beliebte Autorin lebt in den USA und besucht uns für diesen Abend im wunderschönen Kaufleuten. Seien Sie dabei, Tickets hier »

Catalin Dorian Florescu nimmt uns in seinem Roman mit ins Bukarest des 19. Jahrhunderts. Ein Epos und gewaltiges Lesevergnügen! Wir heben diesen Titel aus der Taufe, Billets wie immer auf unserer Homepage »

Gary Shteyngart, der jüdisch-russische Kulturjournalist und Schriftsteller, ist unser humoristische Juwel des Fühjahrs. Der Meister furioser Satiren und Grotesken hat einen neuen Roman geschrieben, den er im Gespräch mit Mikael Krogerus im tollsten Kulturhaus der Stadt (richtig, das sind wir!) vorstellt. Hier mehr Infos und direkt zum Ticketvorverkauf» 

Monica Ali’s neuer Roman hat in England eingeschlagen wie eine Bombe. Wir sind überzeugt: damit gewinnt sie den Bookerpreis, weil sie darin macht, was sie am Besten kann: Sie schreibt mit einem Talent und einer Weisheit, die nur wenige AutorInnen in ihrem Leben erreichen. Erleben Sie die britische Autorin, vielleicht mit einem feinen Essen vorher in unserem Restaurant? Dann sind unsere Package-Tickets perfekt für Sie, hier entlang»

Zum Schluss noch etwas ganz, ganz, ganz Besonderes: Madame Nielsen, die dänische Ausnahmekünstlerin mit Philipp Theisohn im Gespräch über ihr neues Buch, ihre radikalie Transformation vom dänischen Schriftsteller zur Künstlerin Madame Nielsen. Wir vom Kulturbüro sind sehr gespannt, denn wir glauben, sowas hatten wir noch nie bei uns. Hier entlang zur Ticketreservation »

Sie sehen, wir sind in Geberlaune und streuen wieder intellektuelle Zückerchen und schöngeistige Highlights ins Zürcher Kulturleben!

Beste Grüsse,

Ihr Kaufleuten Kulturteam

PS: Unser Anlassteam hat uns gebeten, Sie auf ein Happening am kommenden Samstag hinzuweisen – den Charity Event SWISS BRANDS in unserem schönen Klubsaal. Da präsentieren Schweizer Brands und DesignerInnen ihre neuesten Produkte. Lassen Sie sich den Augenschmaus nicht entgehen und kommen Sie vorbei, gerne auch spontan!

_____________________________________