News

Wir geben den Ton an: Milo Rau, Caroline Emcke, Abbas Khider

Milo Rau will nichts Geringeres als die Welt verändern mit seinem Theater. Europas bedeutendster Regisseur über sein Leben & Werk, Gefahren im Amazonas und Männerküsse in Mossul. Die ersten zehn KlickerInnen sind gratis dabei, probieren Sie Ihr Glück hier »

Caroline Emcke kommt mit ihrer wuchtigen Performance nochmals zu uns ins Kaufleuten. Zuletzt war sie im Schauspielhaus Zürich zweimal ausgebucht. Die Publizistin und Philosophin der Stunde, tonangebend und diskursbestimmend; live bei uns, hier geht’s zu den Tickets »

Abbas Khider, der deutsch-irakische Schriftsteller, wurde wegen politischer Aktivitäten gegen das Regime Saddam Husseins immer wieder verhaftet. Heute lebt er in Deutschland und schreibt grossartige Romane – ; sehen Sie ihn bei uns auf der Bühne! »    

Eine scharfsinnige Erkundung des heutigen Amerikas und der Traumata von Rassismus und Ungleichheit, die nach wie vor unsere Welt bewegen – erzählt von einer neuen aufregenden Stimme der Weltliteratur: Regina Porter. Zum ersten Mal in der Schweiz. Hier geht’s zum Vorverkauf »

Neu sind auch diese Stars bei uns im Programm

– Laut, Lesbe, Lustig: die deutsche Comedienne Tahnee kommt wieder!
– Ein riesen Maul, lange Beine und xfacher Preisträger: Sebastian Pufpaff hat soeben den deutschen Kleinkunstpreis abgeräumt!
– Mehr als nur kleiner Bruder: David Kebekus, der aufstrebende Stern am Comedy-Himmel
– Seine Eltern scheinen noch mehr Humor zu haben als er (er heisst zum Vornamen Horst Heinz): Ingmar Stadelmann seit über 20 Jahren auf der Bühne, endlich auch bei uns

Weiter kriegen Sie noch Tickets für sich und Ihre Liebsten für diese Schweizer Acts

Lo&Leduc, die Schweizer Überflieger
Stereo Luchs, das Dancehall-Wunder
Philipp Fankhauser, unser Bluesbrother
Stress, das HipHop-Urgestein
Renato Kaiser, der neue Liebling der Nation
Lidja Burcak, der lustigste Jugo
Bänz Friedli, der Möchtegern-Elvis
Marius Bear, der talentierteste Appenzeller 

Sie sehen, wir geben unser Bestes für Sie!

Herzlich
Ihr Kaufleuten