News

Extra für Sie: Iris Berben mit Anke Engelke, Adriatique und Oropax

Heisse Neuigkeiten: Wolfgang Joop kommt ins Kaufleuten. Seien Sie dabei, melden Sie sich hier an, wenn der grösste Modeschöpfer Deutschlands über sein Leben und Wirken spricht, eine lebende Legende, ein Wunderkind. Zusammen mit Karl Lagerfeld und Jil Sander steht der Name Wolfgang Joop für die Elite des deutschen Modeschaffens – eine einmalige Gelegenheit »

Bei uns kriegen Sie, was es sonst nirgends gibt!

Iris Berben & Anke Engelke: Nicht in unseren kühnsten Träumen hätten wir uns ausgedacht, dass wir diese beiden Frauen zusammen auf unserer Bühne sehen würden –  Was ist komisch? Ist komisch lustig? Oder meint komisch seltsam? Erleben Sie Grandes Dames des deutschen Fernsehens live, hier kriegen Sie die begehrten Tickets »

Wenn wir schon dabei sind: Oropax nennen sich ja bekanntlich die Beauty-Ritter der Comedy-Szene – wir sind da nicht ganz so sicher. Wollen Sie selbst den Vergleich machen? Hier geht’s zum soeben eröffneten Vorverkauf des rasanten Programms »

Ja, es geht noch tiefer: Mit Irvine Welsh sacken wir zum letzten Mal in den Untergrund. Der Trainspotting-Autor schliesst seine Roman-Trilogie aus der schottischen Drogenszene ab, der grosse Final-Abend auf der schönsten Bühne der Stadt. Hier bei der Verlosung mitmachen, oder gleich auf Nummer sicher gehen und das Ticket erwerben »

Neu im Vorverkauf sind die ganz grossen Namen der aktuellen Literatur, jetzt bezahlen Sie Ihre Tickets bei uns neu ganz einfach mit Twint:

1. Navid Kermani, der Träger des Friedenspreises, über seine fulminanten Reden und die Politik des Morgen- und des Abendlandes.

2. Kübra Gümüsay die eindrücklichste feministische, migrantische, muslimische Stimme des deutschsprachigen Raums. Sie sucht nach einer Sprache, die Menschen nicht kleinmacht und kategorisiert, sondern befreit.

3. Delphine de Vigan, die Pariser Bestsellerautorin der französischen Literatur, würdigt in ihrem neuen Roman diejenigen, denen wir viel zu verdanken haben und die immer still bleiben.

4. Dirk von Lowtzow, Kopf von Tocotronic, erzählt auf unserer Bühne aus seinem Leben und ja, er hat auch die Gitarre dabei.

5. Sigrid Nunez, wurde über Nacht berühmt und schreibt umwerfend schön über ein Gefühl, über das sonst lieber geschwiegen wird: Trauer.

Adriatique kommen zu uns: Auch im Kaufleuten Klub werden die ganz grossen Register gezogen. Wem Adriatique kein Begriff ist, der lebt entweder hinter dem Mond oder hat mit elektronischer Musik wirklich gar nichts am Hut. Adrian Schweizer und Adrian Shala aka Adriatique sind nämlich seit Jahren das Erfolgreichste, was die einheimische Szene zu bieten hat und rangieren hinter Schokolade und Sackmessern wohl auf Platz 3 der helvetischen Export-Schlager-Liste. Diesen Sommer hatten sie gleich zwei Auftritte am Tomorrowland-Festival in Belgien, dem Technofestival der Superlative – und jetzt kommen sie zu uns, schauen Sie hier »

Und, nicht dass Sie dann sagen, wir hätten Sie nicht gewarnt: Die allerletzten Tickets gehen jetzt raus für Hazel BruggerElement of Crime, Mighty Oaks, Fatboy Slim, Manfred Mann’s Earth Band oder Marius Bear – klicken Sie auf die Künstlernamen!

Herzlich
Ihr Kaufleuten