News

Ein Superstar, Doris Dörrie und ein sicherer Weg zum Glück

Colson Whitehead kommt, , wir glauben es selbst noch nicht!

Ja, Whitehead, DER Autor der Stunde, der Pulitzer-Preis-Träger und National Book Award-Gewinner, um den sich spätestens seit seinem Roman Underground Railroad alle reissen. Wir verschenken für Whiteheads einzigen Auftritt in der Schweiz die ersten 10 Tickets zum Vorverkaufsstart, machen Sie bei der Verlosung mit und versuchen Sie Ihr Glück hier » 

Und nun ein Selbsttest – was sind Ihre drei persönlichen Hauptbedürfnisse, die Sie stillen müssen, damit Sie zufrieden sind? Gemäss Abraham Maslow, dem berühmten amerikanischen Psychologen, sind dies bei allen Menschen dieselben: ein Dach über dem Kopf, genug Essen im Bauch, eine befriedigte Libido. Und dann? Dann kommt (behaupten wir) das Schöne, das Weise, das Weite, das Berührende, das Unerwartete, das Schockierende, das Wandern der Gedanken an ungeahnte Orte, die Reise in die eigene Phantasie, das Aufgehen neuer Welten, das Kennenlernen neuer Persönlichkeiten, das Entdecken ungeahnter Gefühle, das Überraschtsein bei unerwarteten Wendungen, die Freude am Rhythmus eines Satzes, die Trauer über das, was andere für uns erleben, das Glück, das andere für uns beschreiben. Also alles, was Literatur kann und wir mit unseren Literaturveranstaltungen erreichen möchten. Wenn dabei noch der Sommervogel vorbeiflattert oder der Abendstern in der Dämmerung erscheint, dann ist das Leben für uns, lieber Herr Maslow, vollkommen schön. Dann ist nämlich Openair Literatur Festival

Hier nochmals das gesamte Programm. Für alle ausverkauften Lesungen gibts noch Tickets zu gewinnen, wir lösen die Verlosungen im Laufe der kommenden Tage auf. Klicken sie auf die Namen und erfahren Sie mehr:

Roxane Gay Julian Barnes Deborah Feldman Knackeboul Judith Schalansky Lukas Bärfuss Barbara Bleisch Mia Couto Lara Stoll Matto Kämpf Terezia Mora Festivalpass

Das reicht Ihnen noch lange nicht? Hier gehts gleich weiter mit:

Doris Dörrie – schrieb ein umwerfendes Buch übers Schreiben, das mindestens so bunt ist wie ihre Filme
Mikael Krogerus – untersucht mit Roman Tschäppeler, ob Maslows Theorie (oben) heute überhaupt noch stimmt
Ohne Rolf – haben für einmal eine Stimme und sprechen übers Schreiben in Grossbuchstaben
Arno Camenisch – entführt uns in sein melancholisch-humorvolles Universum mit Herr Anselm
Salman Rushdie – tritt literarisch in die Fussstapfen des grossen Don Quichotte
Tommy Orange – Mitglied der Cheyenne und Arapaho Tribes, wühlt die Literatur der USA auf
Lilli Gruber – die berühmteste Journalistin Italiens erzählt die Geschichte ihrer Familie

Lesen Sie gut, Herzlich
Ihr Kaufleuten