News

Wir sorgen für Ihr Wohl mit Rhye, Lisa Eckhart, Elif Shafak und einer Hazel-Zusatzshow

Wie schön ist das! Rhye spielen ihr einziges Schweizer Konzert im Kaufleuten – Ryhe, das ist der sinnliche, samtweiche Elektropop, der unter die Haut geht, in turbulente Zeiten tröstet und immer die Seele verzaubert. Das Beste daran: Für ein paar Tage ist der Vorverkauf exklusiv nur auf der Kaufleuten-Hompage eröffnet. Wir verlosen gratis Eintritte –  sichern Sie sich dieses einzigartige Konzerterlebnis und klicken Sie hier » 

Sie sehen, wir geben alles, damit Sie trotz Stürmen in Luft und Politik Schönes erleben können – und bestens unterhalten bleiben. Diese drei einzigartigen Comedy-Abende legen wir Ihnen besonders ans Herz:

1. Lisa Eckhart ist die Ausnahmekünstlerin aus Österreich und bringt uns mit viel Gel im Haar und noch mehr schwarzem Humor aus der Fassung. Sowas haben Sie garantiert noch nicht gesehen, gewinnen Sie Tickets hier »

2. Stermann & Grissemann „zu gut fürs Fernsehen“ seien sie, sagt John Cleese, und recht hat er. Darum live bei uns! Eingefleischte Fans haben schon geklickt, alle anderen erfahren hier mehr »

3. Und, yess, Hazel Brugger – wegen der riesigen Nachfrage für Ihre Shows im Mai kommt sie nochmals. Auch diese Zusatzshows werden in Rekordgeschwindigkeit ausverkauft sein, sichern Sie sich also Ihren Eintritt hier »

Uns von der Kultur-Abteilung beschäftigen nebst der guten Unterhaltung auch die Herausforderungen der heutigen Gesellschaft, etwa, wie wir in der pluralen globalisierten Welt miteinander umgehen. Diese drei herausragenden DenkerInnen beschäftigen sich genau damit. Erweitern Sie Ihren Horizont mit:

• Kübra Gümüsay: gläubige Muslima, Kopftuchträgerin und progressive Feministin – Sie glauben, das geht nicht, aber Gümüsay lebt uns das Gegenteil vor. Sie ist Gastarbeitertochter und Intellektuelle und fordert weniger Schubladendenken in Alltag und Sprache. Und sorgt damit für Furore, im Netz, in Talkshows und in unseren Köpfen. Hier erfahren Sie mehr »

• Elif Shafak: Wie Gümüsay hat auch sie Ihre Wurzeln in der Türkei, lebt heute in London und gehört zu den bemerkenswertesten Autorinnen der Weltliteratur. Vehement setzt sie sich ein für eine pluralistische Gesellschaft. Und – Shafak ist nicht oft live zu sehen, aber wenn, dann hinterlässt sie einen bleibenden Eindruck, Ihr letztjähriger Auftritt im Kaufleuten mündete in eine Standing Ovation, hier gehts zu den Tickets »

• Navid Kermani: Sie kennen ihn sicher, den Sohn iranischer Eltern, den sorgfältigen Denker Deutschlands, der sich für Toleranz und Menschlichkeit einsetzt. Was uns so beeindruckt, ist, dass er sich nicht nur als Essayist einen Namen gemacht hat, sondern auch mit seinen feinfühligen Reportagen aus Krisengebieten in aller Welt. Dieser Abend könnte Ihr Weltbild beeinflussen, gewinnen Sie Eintritte hier »

Ausserdem sind im Vorverkauf:
My Way – der Talk mit aussergewöhnlichen Menschen, im April mit Ellen Ringier und WWF-CEO Thomas Vellacott
Roger deWeck – der bekannte Publizist mit seiner Streitschrift über die Kraft der Demokratie 
Irvine Welsh – legt das Finale seiner „Trainspotting„-Reihe vor. Ist und bleibt Kult
Elke Heidenreich – über Literatur und das Literaturkritikerinnen-Dasein
Franz Hohler – es ist uns eine Ehre, ihn auf der Bühne begrüssen zu dürfen
Häberli Oggier – sind die berühmtesten Schweizer Rapper, können aber auch klein und fein 

Suchen Sie sich was aus und erfreuen Sie sich an den Besten!

Herzlich
Ihr Kaufleuten