News

Broilers, Mitski und viel mehr Neues

Mit den Broilers wird es laut: Die Düsseldorfer Band geben ein exklusives Konzert im Kaufleuten. Neben den Ärzten und den Toten Hosen haben sich die Broilers als dritte erfolgreiche, deutschsprachige Punkrock-Kraft etabliert. Kurz vor der Deutschen Bundestagswahl sorgten sie noch für Furore, als sie in einem Musikvideo zurecht gegen die AfD Partei-Co-Chefin Alice Weidel zündeten. Hier geht es zu den Tickets für das Kaufleuten-Konzert »

Mitski ist der nächste Leckerbissen, den wir im Kaufleuten präsentieren. Der Vorverkauf ist eröffnet, klicken Sie hier: Das letzte Album der begabten Songwriterin, Musikerin und Performerin Mitski Miyawaki wurde von der New York Times zum zweitbesten Album des Jahres gewählt. Grenzenloser Indiepop von der japanisch-amerikanische Sängerin. Die Multiinstrumentalistin greift in ihren Songs Themen wie Identität, die Zugehörigkeit zu bestimmten Peer Groups und auch das Wechselspiel zwischen den Momenten reinen Glücks und den Phasen subtiler Traurigkeit auf.

Trentemøller ist der gefeierte dänische Komponist, Musiker und Produzent. Jetzt veröffentlicht er, 15 Jahre nach seinem bahnbrechenden Debütalbum The Last Resort, sein neues Album Memoria. Es ist darauf ausgelegt und verlangt geradezu danach, live auf Veranstaltungen gespielt zu werden, nach denen wir uns alle in den letzten Jahren gesehnt haben. Bei uns ist der perfekte Saal mit der besten Musikanlage im Lande gefunden: Eintrittskarten gibt es hier »

Die Crème de la Crème der Nachwuchskünstler werden vom Rahn Kulturfonds ins Kaufleuten eingeladen. Hören Sie das zum 265. Geburtstag von Mozart erstmals präsentierte, neu entdeckte Allegro in D-Dur für Klavier, welches der Komponist im Alter von 17 Jahren geschrieben hat sowie «The Donkey and the Driver» von Hubert Léonard, «Tango from life with an idiot» von Alfred Schnittke, «After you, Mr. Gershwin!» von Béla Kovác. Eine unglaubliche Musikgeschichte für Sie im Kaufleuten. Tickets »

Grandbrothers ist das deutsch-schweizerische Duo, welches bald mit ihrem Konzert bei uns für Furore sorgen wird. Ihre Single „Ezra Was Right“ hat der Londoner DJ Gilles Peterson mehrfach in seiner vielbeachteten Radiosendung gespielt und für eine seiner Sammel-CDs ausgewählt. „Bloodflow“ vom zweiten Album „Open“ wurde bei Spotify 17 Millionen mal abgerufen und inspirierte die französischen Filmemacher Éric Toledano und Olivier Nakache „Ziemlich beste Freunde“, die Grandbrothers mit dem Soundtrack zu ihrer Autismus-Komödie „Alles ausser gewöhnlich“ zu beauftragen. Den Grandbrothers brachte das auf den roten Teppich der Filmfestspiele von Cannes. Grandbrothers hier im Vorverkauf »

Verzaubert oder «Queere Lebensgeschichten» ist der Talk mit einer anderen Sicht auf Kultur, Ereignisse und Biographien im Talk. Mit einer Karte der Zürcher Kantonalbank profitieren Sie von einer Vergünstigung auf Tickets dieser Veranstaltungsreihe. Bis in die frühen 1970er-Jahre war Homosexualität ein Tabu. Für Schwule und Lesben gab es keine Identitätsfiguren. Sie waren unsichtbar. Homosexualität wurde nicht thematisiert und falls doch, ausschliesslich in einem negativen Kontext. Die Reihe «Verzaubert» soll einen differenzierten Blick auf die Geschichte von LGBT+ Menschen werfen und einen Beitrag zur Identitätsfindung leisten. Natürlich ist auch unser heterosexuelles Publikum Herzlich
Ihr Kaufleuten