News

Gratis zu Julian Barnes und Richard Powers, Benedict Wells, Irvine Trainspotting Welsh

 

Bitte festhalten: So viele Literatur-Topshots auf ein Mal kriegen Sie nur bei Kaufleuten Literatur. Vorneweg: Wir verlosen die letzten Gratis-Tickets für Julian Barnes. Die allerletzten. Versuchen Sie Ihr Glück hier »

Ausserdem präsentieren wir proudly (klicken Sie auf die Autorennamen und erfahren Sie mehr):

Neu im VVK: 
Benedict Wells: Entdeckt die Wahrheit über das Lügen
Richard Powers: Superstar, Zeitkritiker, unser liebster Nerd
David Sedaris: Oh Man! Unterhaltender ist keiner
Robert Seethaler: Schnitzt Sätze aus dem Holzklotz seines Geists (sagt er selbst)

Irvine Welsh: Irvine wer? Der Mann hat Trainspotting geschrieben, Leute. Trainspotting. Und er kommt exklusiv. An unser Festival im Alten Botanischen Garten. Wir glaubens selbst kaum, ist aber wahr.

Ausserdem sehr bald: 
Ruedi Widmer: trifft auf Alex Capus, das wird was! Nur noch wenige Karten
Joachim Meyerhoff: der Starschauspieler mit seinem einzigen Schweiz-Auftritt
Knackeboul: Ist unser Lieblings-Reimer mit Hirn
Pink Martini machen zwar Musik und ihr Konzert diesen Sonntag im Kaufleuten, ihre Songtexte könnten aber auch als Literatur durchgehen. Fühlen Sie sich wie in einem romantischen Hollywood-Musical der vierziger Jahre!

Wolf Haas: Der kommt zwar erst an Weihnachten. Reservieren lohnt sich trotzdem, denn der Vorverkauf geht ab wie eine Rakete ».

Ist Ihnen das alles jetzt viel zu testosteronlastig? Keine Sorge, die Autorinnen kommen nächste Woche, wir verraten nur so viel: Darunter sind eine Friedenspreisträgerin, ein Popstar, eine Expertin fürs Zwischenmenschliche, eine Heldin und eine mit dem Pulitzerpreis auf dem Bookshelf.

Bis dann, lesen Sie gut.

Herzlich
Ihr Kaufleuten